Zeitung "München Plus" | Gesangsschule Arioso München

Zeitung „München Plus“

Unicef-Konzert, Marienplatz
30.11.2014
Nulla imperdiet sit amet magna
31.05.2017
Eines Tages machte ich einen Spaziergang im Olympiapark und sah eine Announce über die Erstaufführung von “Kinder-Menuett”. Das Szenario des “Kinder-Menuetts” wurde nicht zufällig ausgesucht, da man 250 Jahrestag des größten österreichischen Komponisten – W. A. Mozart – feierte.

Am 21. Juli betrat ich den Kammersaal “FORUM-2″. Diese Premiere hat mich sehr positiv (angenehm) überrrascht. Die jungen Künstler zeigen eine erstaunliche Geschicklichkeit beim Tragen für sie ungewöhnlichen Kostüme und Perücken: Die Umgang der Kinder mit dem Publikum, ihr freies Dasein auf der Bühne, die Leichtigkeit der Darbietung vonden komplizierten Vokalwerken, die Schönheit der Tänze, die Eleganz der kleinen Solosänger (die jungste Kornelia Dechant ist 6 Jahre alt, der älteste Genrich Kogan, der den jungen Mozart spilte, ist 10 Jahre alt) – das alles rührte zu Tränen.

Heutzutage hat die Gesangchule “Arioso” bereits ihre Bewunderer.

Im Dezember 2008 fand im gleichen Raum “FORUM-2″ ein zweites grosses Konzert statt, mit dem die Schule zum Weinachten beauftragt wurde. An diesem Konzert nahmen nicht nur die Schuler von “Arioso” teil, sondern waren auch Kinder eingeladen, die verschiedene Musikinstrumente spielten. Somit bekammen sie eine Gelegenheit die Bühnenluft zu schnuppern, mit den Zuschauern zu kommunizieren, den dankbaren Applaus zu hören.

Das Bühnenbild und die hübschen weissen Anzüge und Kleider erschafften eine besonderes festliche Atmosphäre und brachten das Strenge Klassische ein, durch was sich “Arioso” auszeichnet.

Das Publikum war begeistert von den Auftritten jungen Solosänger der Gesangschule “Arioso”, besonderes Nina Tarasenko, Kahtarina Gordon und Genrich Kogan.

Sie sangen Schwiriegste Vokalwerke von M. Glinka und Dargomyzskij vor. Die fröhliche Masurka, dargestellt von K. Gordon und G. Kogan, vollendete das Festliche Konzert.
“München plus” Zeitung, München